Anywhere Workplace Lösung von innovaphone:

Schnurlos Telefonieren zum kleinen Preis: innovaphone IP1202

Sindelfingen, 07. Oktober 2015 – Die immer weiter reichende Dynamisierung der Geschäftsprozesse erfordert flexible, mobile Kommunikationslösungen. Mit den innovaphone DECT-Lösungen stehen auch bei der schnurlosen Kommunikation alle Leistungsmerkmale der innovaphone PBX zur Verfügung. Mit der 4-Kanal-Version der IP-DECT-Basisstation IP1202 rundet der Sindelfinger Hersteller sein Produktportfolio nach unten ab und ergänzt es um eine preisgünstige Einstiegslösung für KMUs.

Die IP1202 ist ein IP-DECT-Gateway zur Erweiterung der innovaphone PBX um DECT-kompatible Teilnehmer. Durch die Multicell-Fähigkeit der Basisstation können mehrere Geräte kombiniert werden, zwischen denen Roaming und automatisches Handover möglich sind. Auf diese Weise lassen sich komplexe IP-DECT-Systeme aufbauen. Die bewährte IP1202 Basisstation mit 8 Kanälen wird nun durch eine zweite, 4-Kanal-Version ergänzt. „Vom Markt haben wir das Feedback bekommen, dass es einen großen Bedarf an einer preisgünstigen Einstiegsversion gibt, mit der auch kleinere und mittlere Unternehmen Mitarbeiter über DECT in die innovaphone PBX integrieren können. Insbesondere Filialisten mit vielen kleineren Niederlassungen werden von der 4-Kanal-Version profitieren“, sagt Dagmar Geer, Vorstandsvorsitzende der innovaphone AG.  

 

Der DECT-Standard wird noch immer großflächig in Büroumgebungen für die mobile Telefonie verwendet. Im Zusammenspiel mit einer IP TK-Anlage wie der innovaphone PBX verliert der DECT-Standard aufgrund seiner hohen Reichweite, der langen Akku-Laufzeiten und der ausgereiften Technologie auch weiterhin nicht an Aktualität. Daneben kommen DECT-Anwendungen in speziellen Unternehmensumgebungen wie beispielsweise Krankenhäusern, medizinischen oder technischen Labors, Ladengeschäften oder Forschungseinrichtungen zum Tragen. So z.B. bei den niederländischen Unternehmen ARCNL (Advanced Research Center for Nanolithography) und AMOLF, zwei im Amsterdamer „Science Park“ benachbarten Firmen, die eine VoIP- und UC-Lösung von innovaphone mit DECT-Anbindung nutzen. Carl Schulz, Information and Communication Technology Manager, Advanced Research Center for Nanolithography (ARCNL) und FOM Institute AMOLF, sagt dazu: “Die Kombination von VoIP mit DECT für die letzten Meter ist ideal.”

Die neue 4-Kanal-Variante der IP1202 ist ab sofort über die üblichen Vertriebskanäle zum Preis von 470,00 Euro (netto, zzgl. MWST) beziehbar.

image/pjpegIP1202_4-Kanal-Version2015-10-07235 KB


Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.
OK