WebRTC und Call Me Button in innovaphone PBX integriert -

innovaphone AG: Unified Communications Lösung mit Zukunftsstandard WebRTC

Sindelfingen, 20. Juni 2016 – Als einer der ersten deutschen Hersteller hat der Sindelfinger Spezialist für professionelle Unternehmenskommunikation, die innovaphone AG, den neuen Standard WebRTC (Web Real-Time Communication) in seine VoIP-Telefonanlage und Unified Communications Lösung innovaphone PBX integriert. Damit bieten sich für innovaphone Kunden völlig neue Möglichkeiten in der internen und externen Unternehmenskommunikation.

Marktforscher sprechen schon von einer weiteren technischen Revolution und sagen WebRTC ein gigantisches Marktpotential voraus. Der Grund: Der offene Standard ermöglicht es, einfach und bequem Echtzeitverbindungen für Sprache, Video und Application Sharing im Browser zu realisieren. WebRTC kommt ohne zusätzliche Hard- oder Software aus - einzige technische Voraussetzung dafür ist das Vorhandensein eines Webbrowsers, der um die Funktion „Real-Time Communication“ erweitert wurde. innovaphone hat WebRTC perfekt in die VoIP-Telefonanlage und Unified Communications Lösung innovaphone PBX eingebunden.

Durch WebRTC neue Dimension des innovaphone Mobilitätskonzepts
Mit der Integration von WebRTC in das innovaphone Produktportfolio wird einerseits das Mobilitätskonzept von innovaphone erweitert. Ganz gleich, wo sich ein Mitarbeiter befindet - ein öffentlicher Anschluss und ein PC mit einem Browser, der WebRTC unterstützt, genügen, um sofort einen Arbeitsplatz an der innovaphone PBX des Unternehmens herzustellen. Die Implementierung erfolgt auf dieselbe schlanke, intuitive Art und Weise, wie man sie von innovaphone gewohnt ist: WebRTC wird einfach in den flexiblen, browserbasierten UC-Client myPBX integriert. myPBX wird mit nur einem Klick gestartet und sofort stehen Sprach-, Video- und Application Sharing-Anwendungen zur Verfügung.

 

Interaktive Website mit dem innovaphone „Call Me Button“
Und mehr als das – dank WebRTC können Unternehmens-Websites interaktiv gestaltet werden: WebRTC schafft die technischen Voraussetzungen für den innovaphone „Call Me Button“, der über kostenlose Java-Scripts in die Unternehmens-Website eingebunden werden kann, selbst dann, wenn noch keine innovaphone PBX im Einsatz ist. Benötigt wird lediglich ein entsprechend lizenziertes innovaphone VoIP-Gateway. Besucher der Website können über den „Call Me Button“ mit nur einem Klick mit dem gewünschten Ansprechpartner in Kontakt treten, telefonisch, per Videoanruf oder per Email, und sehen auf einen Blick, ob er gerade verfügbar ist.

Dagmar Geer, Vorstandsvorsitzende, innovaphone AG: „Der innovaphone „Call Me Button“ bietet ganz neue Möglichkeiten, mit Kunden in Kontakt zu treten. Ideal ist er beispielsweise im Rahmen des Online-Verkaufsprozesses. Kunden können bei Fragen zu den Produkten viel direkter und unmittelbarer mit einem Ansprechpartner in Verbindung treten als etwa über ein Kontaktformular; der Draht zum Kunden ist weitaus direkter, was Verkaufsentscheidungen letzten Endes positiv beeinflussen kann. Mit dem innovaphone „Call Me Button“, der mit Hilfe der innovaphone myPBX Toolbox in jede Website mit WebRTC eingebunden werden kann, werden Kundenservice und Kundenzufriedenheit spürbar gesteigert.“

image/jpegLogo_WebRTC2016-06-20247 KB


Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.
OK