Erfolgreicher Abschluss der Kompatibilitätstests

Strategische Partnerschaft zwischen innovaphone und Sennheiser

Sindelfingen, 19. September 2016 – Die innovaphone AG, der Sindelfinger Spezialist für die professionelle Unternehmenskommunikation, gab heute die Interoperabilität ihrer Produkte mit den Headsetlösungen und Freisprecheinrichtungen von Sennheiser bekannt. Die komplette Produktpalette der innovaphone IP-Telefone ist, ohne Ausnahme, mit den Headsets und Freisprecheinrichtungen von Sennheiser kompatibel. Der erfolgreiche Abschluss der Interoperabilitätstests war die Grundlage für die Gründung einer strategischen Partnerschaft der beiden Technologieunternehmen im Bereich Unified Communications.

Andreas Bach
Andreas Bach

Nach dem erfolgreichen Abschluss der umfangreichen Interoperabiltiätstests ist innovaphone nun als ein Sennheiser “Strategic Partner for Unified Communications” gelistet. Die Kombination der innovaphone IP-Telefone IP112, IP222 und IP232 mit Sennheisers kabelgebundenen sowie kabellosen USB Headset- und Freisprechlösungen überzeugt auch den anspruchsvollsten professionellen Nutzer durch ein erstklassiges Audioerlebnis. Darüber hinaus bieten die beiden Hersteller kompatible DECT-Lösungen an. Ab der Software Version V12r2 unterstützt das innovaphone Softphone die Sennheiser Headsets und Freisprecheinrichtungen in allen Funktionalitäten. Darüber hinaus werden die Sennheiser Lösungen durch innovaphone IP-Telefone bei Echtzeitanwendungen über WebRTC mit dem innovaphone Web-Client myPBX unterstützt (nur Audio).

Konstantin Kruse, Director International Sales bei innovaphone, erklärt: „Unified Communications Lösungen fristen kein Nischendasein mehr, sondern sind mittlerweile aus der professionellen Unternehmenskommunikation nicht mehr wegzudenken. Sennheiser ist ein ausgewiesener Spezialist im Bereich kabelgebundener sowie kabelloser Headset- und Freisprecheinrichtungen für UC-Umgebungen und globaler Anbieter von innovativen Audiolösungen. Insofern ist für uns die Kooperation mit Sennheiser ideal, um den europäischen UC-Markt mit Spitzenprodukten anzugehen, die die innovaphone PBX ideal ergänzen.“

innovaphone überzeugt seit vielen Jahren durch State-of-the Art Lösungen im Bereich IP-Telefonie und Unified Communications. Die standardmäßige Integration der brandneuen WebRTC-Technologie in die innovaphone PBX ist dafür ein gutes Beispiel“, sagt Andreas Bach, Präsident der Sennheiser Communications A/S. „Wir freuen uns, diese Partnerschaft bekannt zu geben und unseren gemeinsamen Kunden dadurch ein Premium-User Erlebnis ermöglichen zu können.“

image/jpegAndreas Bach, President, Sennheiser Communications A/S2016-09-1956 KB


Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.
OK