innovaphone Conferencing
Telefonkonferenz & Videokonferenz für Ihr Unternehmen

Über verschiedene Länder oder Standorte hinweg mit mehreren Personen kommunizieren, allerdings ohne teure und zeitlich intensive Meetings und Geschäftsreisen auf sich nehmen zu müssen. Eine einfache Dreierkonferenz ist mit der VoIP-Telefonanlage innovaphone PBX Standard und mit jedem IP-Telefon ausführbar. Mit dem innovaphone Communications Client myApps sind zusätzlich sogar Videokonferenzen vom eigenen Schreibtisch aus möglich – ohne Server oder anderes teures Equipment.

Für größere Telefon- und Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern gibt es das innovaphone Conferencing:

Sprechererkennung:
Die Videokonferenz verfügt über eine Sprechererkennung: wird eine Konferenz mit mehreren Videotelefonie-Teilnehmern aufgesetzt, ist immer derjenige Konferenzteilnehmer zu sehen, der gerade spricht. 

Konferenzmenü Ansagen:
Professionelle Konferenzmenü Ansagen führen alle Beteiligten einer Telefonkonferenz bequem durch das Menü und fordern zum Beispiel zur Eingabe einer PIN auf.

Die Ansagen für eine Telefonkonferenz oder Videokonferenz stehen kostenlos in diesem innovaphone Wiki-Artikel als Download bereit und sind in den Sprachen Deutsch, Englisch (BE/AE), Französisch und Italienisch verfügbar. Es handelt sich um Sprachfiles, die auf der SSD bzw. Compact Flash Karte des innovaphone VoIP Gateways installiert werden. Weitere Ansagen in jeder erdenklichen Sprache können jederzeit individuell und selbstständig für eine Telefonkonferenz erstellt werden. Die Ansage kann über den Audio-Konverter auf der innovaphone Website von allen gebräuchlichen Audio-Formaten in das benötigte Ansagen-Format umgewandelt werden.

Sicherheit:
Die Telefonkonferenz kann per Passwort geschützt werden, so dass sich nur legitimierte Personen einwählen können.

Verwaltung:
Die Conferencing App ermöglicht mittels einfacher und übersichtlicher Bedienoberfläche das Verwalten von virtuellen Konferenzräumen, ganz einfach per Mausklick, inklusive der Vergabe flexibler Einwahl-PINs, sowie bestimmter Monitoring Optionen. Sie ist in den innovaphone Communications Client myApps integriert.
Der Konferenz-Moderator kann auf einen ­­­­Blick im myApps Client erkennen, welche Teilnehmer sich in der jeweiligen Konferenz befinden und welcher davon gerade spricht. Genauso hat er die Möglichkeit die Teilnehmer auf „stumm“ zu schalten.

Application Sharing:
Zusätzlich ist auch das innovaphone Application Sharing für alle großen Konferenzen verfügbar. Nach der Einwahl in den Konferenzraum wird automatisch der Desktop oder die Präsentation angezeigt. Das innovaphone Application Sharing, zusammen mit Video, ist für alle Konferenzen auch mit externen Teilnehmern über WebRTC möglich.

Mehrere Konferenzräume:
Die IP-Telefonanlage innovaphone PBX ist in der Lage, mehrere Konferenzen in verschiedenen virtuellen Räumen zur Verfügung zu stellen. Die Anzahl der gesamten Teilnehmer ist abhängig von den dafür reservierten DSP-Kanälen.
Eine Warteschlange dient als zentraler Einstiegspunkt zu den verschiedenen Räumen der Konferenzen. Immer wenn ein Anrufer sich mit der Warteschlange verbindet, wird er zur Eingabe eines Codes (PIN) für die entsprechende Konferenz aufgefordert. Den bereits in der virtuellen Konferenz befindlichen Teilnehmern wird das Ein- und Austreten eines neuen Teilnehmers namentlich oder per Rufnummer (externe Teilnehmer) in der Conferencing App angezeigt.

Operator Funktion:
Ad-hoc Konferenzen können, mittels der Operator Funktion, über das Telefon (per DTMF) ohne großen technischen Aufwand oder zusätzliche Hardware realisiert werden. Derjenige, der die ad-hoc Konferenz einberuft, vergibt die Konferenzraumnummer, die maximal zugelassene Anzahl der Konferenzteilnehmer und den PIN.

Broadcast-Konferenz:
Eine Sonderform der Telefonkonferenzen ist die ad-hoc einberufene Broadcast-Konferenz. Hier wird eine Teilnehmer-Gruppe der VoIP-Telefonanlage innovaphone PBX über eine spezielle Broadcast-Nummer angerufen. Der Anruf auf dieser Nummer wird auf die Teilnehmer der Gruppe verteilt. Wer das Gespräch dann annimmt, ist in der Telefonkonferenz. Für regelmäßige Telefonkonferenzen mit festen Teilnehmern bietet die Broadcast-Konferenz einen effektiven und schnellen Weg zum Erfahrungsaustausch.
Auch als Erste-Hilfe-Ruf im Unternehmen kann die Broadcast-Konferenz eingesetzt werden: Mehrere Erste-Hilfe-Helfer befinden sich in der Broadcast-Gruppe, werden angerufen und der erste verfügbare Helfer wird schnell per Broadcast-Konferenz erreicht.

Technische Voraussetzungen:
Über die VoIP-Telefonanlage innovaphone PBX können geplante und auch Ad-hoc Konferenzen ohne großen technischen Aufwand oder zusätzliche Hardware realisiert werden. Voraussetzung für die Konferenzlösung ist entweder der Einsatz eines oder mehrerer innovaphone VoIP Gateways mit Conference Channels , oder die Nutzung der Soft Conferencing Funktionalität in Verbindung mit einem innovaphone Gateway, im Rahmen der innovaphone myApps Cloud oder mit einer IPVA. 

  • Conferencing über innovaphone VoIP Gateways: Unsere VoIP Gateways verfügen je nach Hardware-Ressourcen über bis zu 60 Kanäle für Audio- und Videokonferenzen. Wenn die Konferenzkanäle nicht ausreichen sollten, können weitere konferenzfähige VoIP Gateways kaskadiert oder über Soft-Conferencing Kanäle hinzugefügt werden.
  • Soft Conferencing über Soft Conferencing Interface: Alternativ zu den oben beschriebenen, hardwarebasierten Konferenz-Kanälen können über ein zusätzliches Interface (Soft Conferencing Interface) auch ohne entsprechende Hardware-Ressourcen Audio- und Video-Konferenzen eingerichtet werden. Dies gilt beispielsweise für virtualisierte Umgebungen (IPVA) wie die innovaphone myApps Cloud.
  • VoIP Gateways mit zusätzlichen Kanälen aufrüsten: Das Soft Conferencing Interface lässt sich auf einer IPVA ebenso aktivieren, wie auf unseren innovaphone Gateways (ab XX11; mit oder ohne integrierten, hardwarebasierten Konferenzkanälen). Dies ermöglicht es nicht nur, Konferenzen in virtualisierten Umgebungen ohne zusätzliche Hardware zur Verfügung zu stellen, sondern auch bestehende Hardware mittels Soft Conferencing auf- oder nachzurüsten.

Das innovaphone Conferencing ist eine runde Unified Communications Lösung, die Zeit und Geld spart, zu einer schnellen Problemlösung führt und eine flexible Zusammenarbeit von verschiedenen Unternehmen, Projektgruppen oder Abteilungen ermöglicht.

Impressum | Kontakt | Nutzungsbedingungen | AGB | Datenschutz | WEEE | Cookie-Einstellungen | | © 1997-2020 innovaphone AG

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder für Komforteinstellungen zur Anzeige spezieller Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Wenn Sie alle Cookies akzeptieren, steht ihnen der Service unserer Webseite im vollen Umfang zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

   
    Cookie-Einstellungen