abba hotels

abba hotels, die in wichtigen spanischen Städten sowie in Andorra, Berlin und London vertreten sind, bieten ihren Gästen  eine zentrale Lage, direkt im Zentrum, mit einem sehr guten Anschluss an das Verkehrsnetz. So können die wichtigsten Freizeitmöglichkeiten in nur wenigen Schritten erreicht werden. Alle Hotels verfügen über modernen Komfort und  erstklassige Ausstattung  sowie funktionelle Räumlichkeiten für Tagungen und Veranstaltungen. Und all dies mit einem einzigen Ziel: Den  Gästen den besten Service zum besten Preis anzubieten.

Sanfte Migration auf das Voice over IP ganz ohne Unterbrechung

Angetrieben durch den Prozess der Migration von analogen und ISDN-Netzen auf das Standard-Internetprotokoll (IP), der  in vielen europäischen  Ländern bereits begonnen hat, wurde bei  abba hotels entschieden, die alte Telefonzentrale durch eine reine VoIP-Kommunikationslösung zu ersetzen. Nach einer umfassenden Evaluierung der verschiedenen am Markt verfügbaren Optionen hat sich die Hotelkette  für die IP-Telefonie- und Unified Communications-Lösung von innovaphone für seine Hotelanlage in der deutschen Hauptstadt entschieden. "Die Gründe für die Entscheidung für die Lösung des deutschen Herstellers innovaphone waren vor allem: Die ausgefeilte Lösung mit einer schrittweisen Migration auf VoIP, das komplette Produktportfolio und eine Kostenersparnis von bis zu 50% gegenüber der bisherigen Lösung", sagt Damián Melero, IT-Manager von abba hotels.

Ganz nach dem Motto  „jederzeit exquisiten Kundenservice zu bieten“, benötigte abba hotels eine Lösung, die es dem Unternehmen ermöglicht, den Übergang zu VoIP zu vollziehen, ohne Unterbrechungen in Kauf nehmen zu müssen, die den Kundenservice beeinträchtigen würden. Mit dem innovaphone-Lösungskonzept der „sanften Migration“ konnte dieses Problem ganz einfach behoben werden. Hierbei handelt es sich um eine perfekt konzipierte Lösung, die einen schrittweisen Migrationsprozess gewährleistet, ohne die Produktivität der Mitarbeiter während einer der Implementierungsphasen zu beeinträchtigen.

Redundantes System mit hoher Verfügbarkeit und erhöhter Sicherheit

Der Migrationsprozess auf All IP wurde binnen einer Woche abgeschlossen - und das ohne nennenswerte Zwischenfälle oder Unterbrechungen im Telefoniebereich.

Um die Migration von ISDN-Anschlüssen zu IP zu erleichtern, basiert das neue Kommunikationssystem von abba hotels Berlin auf einem innovaphone VoIP-Gateway IP3011. Ein zusätzliches VoIP-Gateway innovaphone IP0011 für reine SIP-Umgebungen, das redundant installiert ist und mit SBC (Session Border Controller) und innovaphone Reverse Proxy-Mechanismen ausgestattet ist, bietet dabei zusätzliche Sicherheit für das System. 

Elegante, intuitive und moderne Terminals, die allen Gästen zur Verfügung stehen

Ganz egal, welchen Service die Hotelgäste benötigen – sei es ein Gespräch mit dem Empfang, die Anforderung eines Weckers oder des Zimmerservices, das Einstellen des Anwesenheitsstatus, das Abbrechen oder Anfordern eines Reinigungsservices, das Stummschalten des Telefons oder das Annehmen eines externen Anrufs - mit den Funktionstasten auf dem Bildschirm ihres Zimmertelefons können sie all das tun.

Dank ihres eleganten Designs und aufgrund ihrer Funktionalitäten wurden die 246 Hotelzimmer mit innovaphone IP-Telefonen IP111 ausgestattet. Verwaltungs- und Empfangsstationen sind mit den innovaphone IP-High-End-Telefonen  vom Typ IP232 und IP222 ausgestattet. Alle Geräte zeichnen sich durch einen geringen Stromverbrauch, STUN, TURN, ICE-Unterstützung und Anywhere Workplace-Funktionalität aus.

"Pilotprojekt" erfolgreich abgeschlossen

"Die neue Lösung erfüllt alle Erwartungen zu 100%, so dass diese Installation in der Berliner Zentrale als "Pilotprojekt" der perfekte Ausgangspunkt für die zukünftige Integration der anderen Hotels ist.“ Damián Melero, IT-Manager von abba hotels.

Die Hotelkette plant auch die Einführung eines Kommunikationssystems mit integrierten Funktionalitäten wie Property Management System und Billing.

Typ Bezeichnung Datum Größe
application/pdfinnovaphone Case Study: abba hotels - DE2018-06-21238 KB
application/pdfinnovaphone Case Study: abba hotels - ES2018-06-21236 KB
application/pdfinnovaphone Case Study: abba hotels - EN2018-06-21219 KB
application/pdfinnovaphone Case Study: abba hotels - FR2018-06-21237 KB
application/pdfinnovaphone Case Study: abba hotels - IT2018-06-21235 KB
application/pdfinnovaphone Case Study: abba hotels - PL2018-06-21269 KB


Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.
OK