GH intérim Sàrl

GH interim Sàrl modernisiert seine Firmenkommunikation mit einer cloudbasierten IP-Telefonie- und UC-Lösung von innovaphone

Das Unternehmen GH intérim Sàrl wurde in Luxemburg von zwei Experten auf dem Gebiet der Personalentwicklung gegründet. Die mehrsprachigen Mitarbeiter betreuen Kandidaten und Kunden aus der Bau-, der Industrie- und der Dienstleistungsbranche. Indem sich GH intérim für die leistungsstarke, sichere und skalierbare State-of-the-Art Lösung von innovaphone entschieden hat, ist das Unternehmen zugleich gerüstet für die Abschaltung von ISDN in Luxemburg in einigen Jahren.

Eine leistungsstarke und sichere Kommunikationslösung für weiteres Wachstum


Hervé Etienne und Gauthier Remacle sind seit mehr als 20 Jahren Spezialisten im Bereich Personalentwicklung. Ihr Unternehmen GH intérim arbeitet mit Kandidaten aus Deutschland, Belgien, Frankreich und Luxemburg zusammen und verzeichnet seit einigen Jahren stetiges Wachstum. Die Geschäftsentwicklung sowie die Gründung einer neuen Agentur in Luxemburg-Stadt waren der Anlass, die Kommunikationsinfrastruktur zu modernisieren. Hervé Etienne erklärt diesen Schritt: „In den letzten Jahren ist unser Geschäft deutlich gewachsen und damit auch das Kommunikationsaufkommen. Die Eröffnung unserer zweiten Agentur erforderte eine Verbesserung unserer Kundenbetreuung. Darüber hinaus war uns das Thema Sicherheit ein wichtiges Anliegen, da wir mit sensiblen Kundendaten arbeiten. Wir waren auf der Suche nach einem neuen Kommunikationssystem, das zugleich leistungsstark und sicher sein sollte.“

 

Kostensenkung dank VoIP und Unified Communications in der Cloud


GH intérim hat sich für eine innovaphone PBX aus der Cloud entschieden, die alle Unified Communications Anwendungen integriert und hohen Sicherheitsanforderungen dank des innovaphone Reverse Proxy genügt. Dieser komplett von innovaphone entwickelte Sicherheitsmechanismus dient als zentrale Instanz für jegliche über das Internet eingehende Kommunikation und kann Angriffe frühzeitig erkennen und abwehren. Die Installation der neuen Infrastruktur benötigte weniger als einen Tag pro Standort und verlief problemlos. Allerdings bestand eine Herausforderung darin, die ISDN-Leitungen auf SIP zu migrieren, ohne die Arbeitsabläufe und die Erreichbarkeit der Mitarbeiter zu unterbrechen.

„Dank des innovaphone-Konzepts der sanften Migration konnten wir schrittweise und ohne Verluste oder Unterbrechungen auf VoIP umstellen. Durch Cloud-Hosting konnten wir die Verwaltung und Wartung des Kommunikationssystems an unseren SIP-Betreiber auslagern, der seine ständige Aktualisierung sicherstellt. Dies stellt eine kostengünstigere Alternative zum Kauf einer Telefonanlage dar, auf die auch noch das Personal hätte geschult werden müssen. Die Kosten haben wir dank des jährlichen Leasings gut im Griff und alle Anrufe zwischen unseren Niederlassungen sind kostenfrei“, erläutert Hervé Etienne.

An beiden Standorten in Wiltz und Luxemburg-Stadt wurden eine virtuelle innovaphone PBX sowie zehn innovaphone IP222 Designtelefone mit Farbbildschirm und frei programmierbaren Funktionstasten installiert. Die innovaphone Unified Communications Software wurde auf einem Windows TS-Server und auf einigen Smartphones implementiert, um die Mobilität der Mitarbeiter zu verbessern.

 

Die Mitarbeiter sind begeistert


Die Mitarbeiter profitieren von den zahlreichen Unified Communications Anwendungen und schätzen vor allem die Präsenzinformationen, die individuelle Favoritenliste sowie die personalisierte Voicemail-Nachricht, die die schnelle Weiterleitung eines Anrufs zu den richtigen Ansprechpartnern ermöglichen.
Mit Hot Desking können sich die Berater mit ihrem Passwort an jedem beliebigen Telefon identifizieren: „Die Mitarbeiter sind begeistert. Sie haben den innovaphone Client myPBX sofort eingesetzt, nachdem er installiert war. Außerdem haben sie unterwegs Zugriff auf alle Kontakte aus der Unternehmens-PBX, können ihre Rufumleitungen selbst konfigurieren und haben Zugriff auf eine Vielzahl von Unified Communications Anwendungen. Das neue System bietet eine Mobility-Lösung, die sie zuvor nicht hatten“, bestätigt Gauthier Remacle. Die Mitarbeiter von GH intérim können auch auf ihren Mobiltelefonen alle Vorteile von VoIP und UC nutzen: Von der klassischen IP-Telefonie über Video-Chat, Audio- und Videokonferenzen, Presence, Instant Messaging sowie Collaboration und vieles mehr.

 

Eine sehr positive Bilanz

„Mit der IP-Telefonanlage von innovaphone verfügen wir über eine hochmoderne Unified Communications-Lösung und sind für die Abschaltung von ISDN in einigen Jahren gewappnet. Wir profitieren von wirtschaftlichen Vorteilen, einer höheren Benutzerfreundlichkeit, schnelleren Arbeitsabläufen und von einer State-of-the-Art Lösung“, fasst Gauthier Remacle zusammen. „Das ist ein sehr leistungsfähiges System“.

Impressum | Kontakt | Nutzungsbedingungen | AGB | Datenschutz | WEEE | Cookie-Einstellungen | | © 1997-2020 innovaphone AG

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder für Komforteinstellungen zur Anzeige spezieller Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Wenn Sie alle Cookies akzeptieren, steht ihnen der Service unserer Webseite im vollen Umfang zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

   
    Cookie-Einstellungen