RZH Rechenzentrum Hartmann GmbH & Co.KG

Das RZH arbeitet von zu Hause - mit Home Office by innovaphone.

Seit mehr als 50 Jahren betreut die Firma RZH mit den Schwerpunkten Personal- und Zeitwirtschaft zahlreiche Mittelstandskunden in ganz Deutschland. Das in Mönchengladbach ansässige Familienunternehmen mit rund 60 Mitarbeitern verwaltet die Kundendaten ausschließlich im eigenen Rechenzentrum, so dass ein Höchstmaß an Sicherheit garantiert ist. Bereits seit vielen Jahren setzt RZH bei der Firmenkommunikation auf Qualität made in Germany mit der innovaphone PBX. Innerhalb kürzester Zeit konnte nun die innovaphone Arbeits- und Kommunikationsumgebung für die Arbeit im Home Office aufgesetzt werden.

„Sanfte Migration“ ist der Weg, den das RZH  in Sachen Kommunikation beschritten hat: ursprünglich lief die VoIP-Telefonanlage innovaphone PBX auf einem innovaphone IP3000 VoIP-Gateway. Mit dem Umzug in ein neues Firmengebäude stellte der HR-Outsourcing-Dienstleister auf einen SIP-Trunk der Telekom um und ganz aktuell wurde die Firmeninfrastruktur virtualisiert und läuft in einer Hyper-V-Umgebung. Genau in diese Situation hinein wurde durch die Corona-Krise eine weitere Umstellung notwendig: Ein Großteil der Mitarbeiter mussten von heute auf morgen im Home Office arbeiten. „Wir haben innovative, seit 2001 bewährte innovaphone-Technik in besonderen Zeiten wild entschlossen in Eigenregie auf den aktuellen Stand gebracht und den Mehrwert ins Home Office teleportiert“, so Michael Heinrich, Leitung IT-Infrastruktur, RZH.



Die Home Office by innovaphone Lösung bei RZH

Wie sieht die Arbeitsumgebung der Mitarbeiter im Home Office aus? Wie zufrieden sind die Mitarbeiter mit der neuen Situation?


Die Mitarbeiter im Home Office arbeiten mit Notebooks und innovaphone IP240-Endgeräten. Unter ihrer persönlichen Durchwahlnummer sind sie auch zuhause erreichbar. Die gesamte Arbeits- und Kommunikationslösung konnte von der hauseigenen IT-Abteilung installiert und ohne externe Hilfe betreut werden. Der verantwortliche IT-Leiter Michael Heinrich über die reibungslose Verlegung der Arbeitsplätze ins Home Office: „Jetzt haben wir die innovaphone IPVA – und alle sind begeistert! Wir sind zu über 90% im Home Office, teils mit IP240 Endgeräten, teils mit Softwarephone und myPBX. Besser hätte das Timing mit der Umstellung nicht laufen können!“


Nach den guten Erfahrungen mit dem innovaphone UC-Client myPBX denkt man bereits jetzt über den nächsten Schritt, die Umstellung der gesamten Kommunikationsinfrastruktur auf innovaphone myApps nach. Michael Heinrich: „V13 mit dem innovaphone Anywhere Workplace, Video und Cloud ist interessant. Wenn der Stress nachlässt, werden wir auch noch den Rest auf innovaphone myApps upgraden!“

Impressum | Kontakt | Nutzungsbedingungen | AGB | Datenschutz | WEEE | Cookie-Einstellungen | | © 1997-2020 innovaphone AG

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder für Komforteinstellungen zur Anzeige spezieller Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Wenn Sie alle Cookies akzeptieren, steht ihnen der Service unserer Webseite im vollen Umfang zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.

   
    Cookie-Einstellungen