Kosten sparen mit der innovaphone PBX

10 Gründe, warum Unternehmen durch den Einsatz der innovaphone IP Telefonanlage und UC-Lösung Kosten sparen

Die innovaphone IP Telefonie und Unified Communications Lösung bietet große Einsparungspotentiale – direkte, wie etwa bei den Telefon-, Reise- und Wartungskosten sowie indirekte, beispielsweise durch optimierte Betriebsabläufe und effizienteres Arbeiten.

1. Schlanke Lösung

Die innovaphone PBX zeichnet sich durch ihre schlanke Produktarchitektur aus und ist sehr robust konstruiert. Durch großzügig dimensionierte Komponenten und schlanke Software-Strukturen ist sie äußerst leistungsstark. Ihre Hardware kommt komplett ohne bewegliche Teile, wie Festplatten oder Lüfter, aus. Auf umfangreiche Betriebssysteme wie windows oder Linux wird ebenso verzichtet. Die IP Telefonie und UC Lösung von innovaphone hat somit einen sehr geringen Wartungsaufwand.

2. Stromsparanlage

Die Komponenten der innovaphone PBX sind aus langlebigem Edelstahl, leiten Wärme gut ab kommen so ohne energiefressende Lüfter und andere störanfällige bewegliche Teile aus. Alle Komponenten sind im Hinblick auf Stromverbrauch optimiert und PoE-fähig (Power over Ethernet). Damit können alle innovaphone Geräte über das Ethernet-Kabel mit Strom versorgt werden.

3. Sanfter Einstieg

Wenn eine innovaphone PBX als neue Telefonanlage und UC Lösung eingeführt wird, muss nicht alles sofort umgestellt werden. Ein schrittweiser Einstieg in die IP Telefonie ist somit möglich. Die bestehende Infrastruktur bleibt vorerst erhalten und die Umstellung erfolgt step by step. Die Migrationsgeschwindigkeit bestimmt der Kunde. Auf diese Weise verteilen sich die Investitionskosten für IP Telefonie und Unified Communications auf einen längeren Zeitraum und laufende Wartungsverträge werden nicht einfach wertlos.

4. Die Zentrale hat alle im Griff

Die innovaphone IP Telefonanlage und UC Lösung kann – auch über mehrere Standorte hinweg – zentral verwaltet werden, was letztendlich zu einer erheblichen Kostenreduktion führt. Einzelne UC Anwendungen können pro User ganz leicht auf der zentralen PBX freigeschaltet, installiert und verwaltet werden. Eine Installation vor Ort entfällt somit.

5. Nach oben offen

Alle Varianten der innovaphone PBX sind in beliebiger Anzahl miteinander kombinierbar – dadurch stößt die innovaphone PBX niemals an Kapazitätsgrenzen. Selbst wenn mit der kleinsten Hardwareplattform begonnen wird, wächst sie flexibel mit dem Unternehmen mit. So lässt sich eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Teilnehmern und Standorten anschalten. Dadurch, dass die gleiche Software auch auf den kleinsten Hardwarekomponenten läuft können einzelne Applikationen, wie z.B. Videotelefonie oder Application Sharing auch nachträglich für jeden User individuell und nach Bedarf hinzugefügt werden.

6. High-Tech ohne Schnickschnack

Die innovaphone PBX zeichnet sich durch eine außerordentlich einfache Bedienbarkeit aus. Ganz gleich ob für Anwender oder Administratoren, für kleine Nebenstellenbüros oder große Enterprise-Umgebungen: die Benutzeroberfläche der innovaphone PBX ist immer dieselbe. Die komplette Hardware besteht nur aus einer „Box“, auf der alle Funktionen untergebracht sind. Durch den Verzicht von Server und eigenem Betriebssystems bedarf es nur wenig Schulungsaufwand, um eine innovaphone PBX selbständig zu administrieren.

7. Grenzenlose Kommunikation

Geographisch weit verstreute Teams, die über zeitliche, räumliche und organisatorische Grenzen hinweg effektiv zusammen arbeiten sollen, profitieren enorm von den Vorteilen einer Unified Communications Lösung. Video, Conferencing, Chat, Application Sharing und das Abrufen von Presence-Informationen aus unterschiedlichsten Quellen ermöglichen eine grenzenlose Kommunikation auch über weite Entfernungen. Dies spart Zeit und schont die Ressourcen der Mitarbeiter. Zudem stehen mit der Einbindung von mobilen Endgeräten auch von unterwegs die Leistungsmerkale der VoIP Telefonanlage zur Verfügung.

8. Optimale Telefongebühren

Mit der innovaphone IP Telefonanlage und UC Lösung haben Unternehmen die freie Wahl zwischen unterschiedlichen Anschlüssen. Ob SIP, ISDN, analog oder mobil – denkbar sind alle möglichen Varianten, auch in Kombination. Dadurch kann der Kunde von günstigen Tarifen profitieren und das jeweils beste Angebot frei wählen. So sind z.B. firmeninterne Telefonate oftmals kostenfrei.

9. Man kann sie mieten und vermieten

Die innovaphone PBX muss nicht im eigenen Unternehmen installiert werden. Mit einer Cloud Lösung lassen sich Investitionskosten für die Endanwender drastisch senken. Besonders für Unternehmen mit einer flexiblen Anzahl von Mitarbeitern, ständig wechselnden Filialen oder anderen dynamischen Strukturen bietet die IP Telefonanlage und UC Lösung aus der Cloud eine stabile und kostengünstige Alternative zur gekauften Kommunikation Lösung. Darüber hinaus bietet die innovaphone PBX mit der Virtual Appliance (IPVA) einen besonders guten Einstieg für Unternehmen, die Ihren Kunden PBX-Hosting als Service anbieten möchten.

10. Reisekosten im Sinkflug

Videokonferenzen stellen eine face-to-face Situation her und machen viele Geschäftsreisen überflüssig. Das innovaphone Application Sharing ermöglicht gleichzeitig auch eine gemeinsame Zusammenarbeit am selben Dokument für räumlich getrennte Partner – einfach per Mouseklick zu starten. Auf diese Weise wird die Qualität der Kommunikation gesichert und gleichzeitig können Reisekosten in beträchtlicher Höhe eingespart werden.



Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.
OK